Chigong

Beim Chigong (chinesisch Qi Gong) werden innere Energien(Qi) durch verschiedene Konzentrations- und Bewegungsübungen freigesetzt. Die Kunst des Qi Gongs ist Teil der chinesischen traditionellen Medizin und dient für die „Pflege“ von Körper und Geist. Auch Kampfkunst-Formen gehören zum Chigong. Unter anderem werden unterschiedliche Atemtechniken, Körper- und Bewegungsformen und Konzentrationsübungen trainiert. Des weiteren dient Qi Gong als Selbstheilungsmethode. Ebenfalls werden durch die verschiedenen Übungen Energieblockaden beseitigt.
Wichtige Impulse für die Entstehung dieser Kunst gaben die chinesischen Religionen: Der Daoismus, der Buddhismus und der Konfuzianismus.

Chigong-Kurse in Berlin:

Karin Hesch
Lausitzer Strasse 26a
10999 Berlin
Telefon: (030) 5336293

Jayne Billingsley
Kastanienallee 2
10435 Berlin
Telefon: (030) 47080829

Gabriele Schröder
Gößweinsteiner Gang 49a
14089 Berlin
Telefon: (030) 36991914

DR. CAROLINE SCHMAUSER
Imchenplatz 3A
14089 Berlin
Telefon:
(030) 34096066

Weitere Artikel die Sie interessieren könnten



Der neue Freizeit-Trend bei Kindern: Indoor-Klettern
Kinder lieben Sport und Bewegung – und immer wieder gibt es Trendsportarten, die sich einige Zeit lang besonders großer Beliebtheit […]
» mehr Infos
Beachvolleyball
Bei dem Rückschlagspiel Beachvolleyball spielen zwei Teams, die sich aus jeweils zwei Spielern zusammensetzen, gegeneinander. Die Mannschaften stehen sich auf […]
» mehr Infos
Magic the Gathering
„Magic the gathering“ ist ein Internetanbieter von Magic-Spiel-karten. Dieses Kartenspiel ist das beliebteste der Welt und repräsentiert die uralte Welt […]
» mehr Infos
Tischtennis
Bei der Ballsportart Tischtennis wird der Ball abwechselnd über das Netz hin- und hergespielt. Beim Aufschlag muss der Ball zu […]
» mehr Infos
Kung Fu
Kung Fu ist eine alte Kampfkunst der Shaolin Mönche. In den westlichen Ländern versteht man jedoch darunter die Zusammensetzung verschiedener […]
» mehr Infos
Tennis
Das Ballspiel Tennis wird entweder von zwei Spielern(Einzel) oder von vier Spielern(Doppel) betrieben. Die Gegner stehen sich auf einem Spielfeld, […]
» mehr Infos