Kung Fu

Kung Fu ist eine alte Kampfkunst der Shaolin Mönche. In den westlichen Ländern versteht man jedoch darunter die Zusammensetzung verschiedener asiatischer bzw. chinesischer Kampfkunststile. Die Kunst des Kung Fu ist vor etwa 1500 Jahren in den Shaolin Klostern entstanden. Die Mönche suchten nach einem Weg gesund zu bleiben, um genug Durchhaltevermögen für die langen Meditationen zu bekommen. Der Name stammt vom chinesischen Wort „gongfu“ ab , was nicht etwa Kampf bedeutet, sondern „harte Arbeit“.

Kung Fu Vereine in Berlin:

Sportschule Randori in Lübars GmbH
Zabel-Krüger-Damm 123
D-13469 Berlin
Telefon: (030) 75442428

Choy Lee Fut Deutschland
in der Sportschule Lothar Nest
Alt-Mariendorf 21

12107 Berlin-Mariendorf
Telefon: (030) 70301601

Egnoka – Schule
Schützenstraße 7
12165 Berlin-Steglitz
Telefon: (030) 7919990

Taiyo-Schule
Kiefholzstraße 183
12437 Berlin
Telefon: (030) 95999201

Möchten Sie vielleicht auch einmal diese Kampfkunst sehen, dann empfehlen wir eine Fernreise nach China dort können Sie bestimmt mal vor Ort dieses bewundern. China ist ein sehr schönes Land mit seinen vielen Traditionen und kulturellen Gebäuden und Stätten.

Weitere Artikel die Sie interessieren könnten



Der neue Freizeit-Trend bei Kindern: Indoor-Klettern
Kinder lieben Sport und Bewegung – und immer wieder gibt es Trendsportarten, die sich einige Zeit lang besonders großer Beliebtheit […]
» mehr Infos
Beachvolleyball
Bei dem Rückschlagspiel Beachvolleyball spielen zwei Teams, die sich aus jeweils zwei Spielern zusammensetzen, gegeneinander. Die Mannschaften stehen sich auf […]
» mehr Infos
Magic the Gathering
„Magic the gathering“ ist ein Internetanbieter von Magic-Spiel-karten. Dieses Kartenspiel ist das beliebteste der Welt und repräsentiert die uralte Welt […]
» mehr Infos
Tischtennis
Bei der Ballsportart Tischtennis wird der Ball abwechselnd über das Netz hin- und hergespielt. Beim Aufschlag muss der Ball zu […]
» mehr Infos
Chigong
Beim Chigong (chinesisch Qi Gong) werden innere Energien(Qi) durch verschiedene Konzentrations- und Bewegungsübungen freigesetzt. Die Kunst des Qi Gongs ist […]
» mehr Infos
Tennis
Das Ballspiel Tennis wird entweder von zwei Spielern(Einzel) oder von vier Spielern(Doppel) betrieben. Die Gegner stehen sich auf einem Spielfeld, […]
» mehr Infos